Glasperlenstrahlen

Kommen Glasperlen, oder noch feineres Glasmehl als Strahlmittel zum Einsatz, wird die zu bearbeitende Oberfläche weniger aufgerauht als bei herkömmlichen Mitteln, wie z.B. durch Sand (Korund), welcher sehr scharfkantig ist.
Neben der gründlichen Reinigung von allen anhaftenden Fremdkörpern wird die Oberfläche verfestigt und die Lebensdauer des Werkstücks erheblich verlängert.
Daher sind Glasperlen besonders geeignet für die Reinigung und Veredelung von Aluminium, Edelstahl und verschiedenen Gussmetallen. Die mit Glasperlen gestrahlten Werkstücke erhalten eine unverwechselbare und dauerhaft repräsentative Oberfläche. Selbst diverse Oberflächenfehler können dabei im Material kaschiert werden.


Glasperlenstrahlen eignet sich besonders zur Reinigung und Veredelung von:

  • Alufelgen
  • Motoren- und Getriebeteilen
  • Zylindern und Zylinderköpfen
  • Ansaugbrücken
  • Vergasern
  • Bremszangen